FC St. Pauli : Arminia Bielefeld – 0:1

Das hört sich ja meist wie das tristeste auf der Welt an. 0:1. Noch schlimmer als 0:0, weil nicht mal ein Punkt. Und auch schlimmer als 0:2, da kann in der Regel schon früher mit sich-abfinden beginnen.

Stattdessen war es aber ein tolles Spiel mit Chancen für zwei. Phrasenalarm: Das Spiel hätte noch eine halbe Stunde länger gehen können, wir hätten trotzdem kein Tor geschossen. Was bleibt ist aber, dass das spielerisch richtig gut aussah, viel besser als gegen 1860. Und der Spirit schien zu stimmen. Es wurde gekämpft und gebissen. Auch auf den Rängen gab es kaum Gemurre.

Nun bleibt abzuwarten, wie groß die Unruhe wird, wenn es die Punktausbeute der nächsten zwei, drei Spiele gering bleibt. Aber vielleicht tritt das ja auch nicht ein und wir sehen spätestens gegen Dresden Tore auf der richtigen Seite.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *